In der Krise kommunizieren: Durst-Sonderausgabe

Aktualisiert: 28. Mai 2020

Feldschlösschen veröffentlicht zum Ende des Corona-Lockdowns eine Sonderausgabe des Gastromagazins Durst. In diversen Artikeln macht das Gastromagazin der Branche Mut, das Beste aus der Corona-Situation zu machen. Wir arbeiteten an der Sonderausgabe mit.

Mit unseren Texten: Durst-Sonderausgabe nach Lockdown

Licht am Ende des Gastronomie-Tunnels. Der Bundesrat hat seine Massnahmen im Kampf gegen die Corona­-Pandemie gelockert. Seit dem 11. Mai 2020 dürfen Restaurants mit entsprechendem Schutzkonzept wieder Gäste empfangen.


Feldschlösschen hat sowohl Gastronomie und Hotellerie in den letzten Wochen nicht im Stich gelassen. Dies zeigt sich nicht zuletzt auch in der Sonderausgabe des Gastromagazins Durst. Durst wird von Feldschlösschen veröffentlicht. Der Getränkelieferant macht in der Sonderausgabe der Branche Mut, die Krise mit Engagement, Kreativität und Solidarität zu meistern.

Gemeinsam zum Erfolg zurückkehren

Mit diesen Worten wendet sich der Verkaufsleiter von Feldschlösschen in der Sonderausgabe an die Gastronomen und Hoteliers aus der ganzen Schweiz. Weitere Themen in der Sonderausgabe:


#1 Schweizer Gäste

Gastronomie und Hotellerie setzen jetzt noch stärker auf den Heimmarkt


#2 Solidarität

Kreative Projekte wollen der Branche jetzt wieder auf die Beine helfen


#3 Feldschlösschen

Wie der Getränkepartner seine Kunden aus der Branche jetzt unterstützt


Hier geht's zur Durst-Sonderausgabe


Das Gastromagazin Durst wird monatlich mit einer Auflage von 36'000 Exemplaren in Deutsch, Französisch und Italienisch für die Gastro- und Hotelbranche veröffentlicht.

0 Kommentare
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

KONTAKT

Bruno Kalbermatten,

Content & Media

Hofmattstrasse 20

3920 Zermatt

CH - Schweiz

NEWSLETTER

Copyright © 2020 Bruno Kalbermatten, Content & Media. All rights reserved.